Hast auch du dich mal gefragt, was deine Berufung ist? Jeder von uns hat Gaben, Talente oder Fähigkeiten, die in uns schlummern. Doch welche sind das? 

In meinem Leben gab es viele Dinge, die ich leidenschaftlich gerne gemacht habe. Meist waren es kreative Sachen, wie zum Beispiel nähen, häkeln, zeichnen, backen oder schreiben. Von all diesen Leidenschaften hat sich aber das Schreiben deutlich hervorgehoben – wahrscheinlich aus dem Grund, weil es trotz aller Widerstände einen Weg in meine berufliche Laufbahn gefunden hat und letztendlich zu dem Grund geworden ist, wieso ich meine Arbeit liebe. Ich habe es nur nicht sofort erkannt. Sehr lange Zeit habe ich mich dagegen gesträubt und immer nur für mich selbst geschrieben. Nie hätte ich gedacht, dass jemand gefallen an meinen Texten finden könnte. So habe ich es abgelehnt bei der Schülerzeitung mitzumachen, mein Studium auf eine journalistische Fachrichtung auszurichten, geschweige denn, ein Buch zu schreiben.

Als es jedoch nach meinem sozialwissenschaftlichen Studium auf Anhieb nicht so recht mit dem ersten Job klappen wollte, musste ich mir etwas anderes überlegen. Ich hielt für einen Moment inne und fragte mich, was ich sonst noch tun könnte. Mir kam sofort das Schreiben und meine Liebe zu Büchern in den Sinn. Also wagte ich es und bewarb mich blind und völlig ohne Vorkenntnisse für ein Volontariat bei einem Verlag. Bingo! Es hat auf Anhieb geklappt. Innerhalb von zwei Wochen war ich eine angehende, glückliche Verlagsredakteurin. Bis heute werde ich das Gefühl nicht los, dass dieser Weg für mich bestimmt war. Denn schreiben ist meine Berufung.

Was ist deine Berufung?

Genau darum geht es in dem Buch „Liebe deine Arbeit“ von Katharina Pavlustyk.* Denn seiner Berufung zu folgen, bedeutet, etwas zu tun, was wir lieben, was wir mit Leidenschaft ausüben, was uns glücklich macht. Wer möchte das nicht? Oft ist uns gar nicht bewusst, welche Gabe – ein Talent, eine besondere Fähigkeit – wir in uns tragen. Sie zeigen sich bereits sehr früh in unserer Kindheit. Nicht selten werden wir durch unser Umfeld in der freien Auslebung unserer Interessen gehemmt, zum Beispiel durch  Lebensvorstellungen, die von außen an uns herangetragen werden oder durch die Schule, die uns vorgibt, welche Fähigkeiten für unser Leben wichtig sind.

So tritt das, was wir selbst im Leben wollen, in den Hintergrund. Und es kann leicht passieren, dass wir das Potenzial, die diese Gabe für uns hat, überhaupt nicht ausschöpfen und statt dessen Dinge tun, die uns nicht glücklich machen, weil uns die Leidenschaft dafür fehlt. Doch …

  • wie können wir herausfinden, welche Gabe wir in uns tragen?
  • wie schöpfen wir ihr Potenzial aus?
  • wie finden wir unser berufliches Glück? Unsere Berufung?
  • wie finden wir heraus, was wir gern machen?
  • was müssen wir tun, um tatsächlich Arbeit zu verrichten, die wir lieben?

Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, hat Katharina Pavlustyk  inspirierende Gespräche mit 18 Experten zum Thema Berufung geführt. Und die müssen es wissen. Denn es handelt sich um Berufungsberater, Coaches und Trainer. Sie teilen in den Gesprächen ihre Erfahrung und geben dem Leser wertvolle Tipps mit auf den Weg, um ihre Berufung zu finden.

Bist du noch auf der Suche nach deiner Berufung?

Wenn du auf der Suche nach deiner Berufung bist, dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich. Die Experten helfen dir dabei, deinen Wert und deine Einzigartigkeit zu erkennen und ermutigen dich dazu den Weg deiner Berufung zu folgen. Es handelt sich dabei nicht einfach nur um gut gemeinte Ratschläge, sondern um handfeste Methoden, die dich deiner Berufung näher bringen. Deine Suche beginnt bei dir selbst in deiner eigenen Lebensbiographie, bei der Resonanz aus deinem Umfeld, deinen Hobbys, deinen Fähigkeiten, deiner Motivation und vieles mehr.

Oder kennst du deine Berufung bereits?

Alle, die ihrer Berufung bereits folgen, ermutigen die Experten in diesem Buch, weiter auf ihrem Weg zu bleiben. Sich seiner Berufung bewusst zu sein, gibt uns Kraft an Tagen, an denen wir an uns zweifeln und das Vertrauen in unsere Fähigkeiten zurück.

Was ist mit dir? Arbeitest du noch oder lebst du deine Berufung bereits? Wie hast du deine Berufung zum Schreiben entdeckt? Ich freue mich über jeden Kommentar von euch!

Über die Autorin Katharina Pavlustyk

katharinaKatharina Pavlustyk war mehrere Jahre Journalistin, bevor sie in die PR-Branche wechselte. Seit Anfang 2016 arbeitet sie als freiberufliche PR-Texterin und Redakteurin für verschiedene Auftraggeber. Außerdem stellt sie auf ihrem Blog Journalito Menschen vor, die ihr berufliches Glück gefunden haben und bloggt zu den Themen „Glück“ und „Zufriedenheit“. Ihre eigene Entwicklung hat sie zu diesem Buch geführt: „Ich bin überzeugt, dass in jedem von uns Fähigkeiten und Talente schlummern, die entdeckt werden wollen“, sagt die Autorin. Ihr Buch „Liebe deine Arbeit – 18 Experten zeigen Wege zur Berufung“* könnt ihr über Amazon bestellen.

 

 

 

*Affiliate Link